cap de barberia

Freizeitgestaltung

Sowohl Formentera als auch die umliegenden Inseln sind für ihre Strände und das transparente Wasser bekannt, doch erst durch einen Besuch im Inland mit seinen Wäldern entdeckt man die Vielfalt der Landschaften, die diese Insel zu bieten hat. Es gibt Gegenden und Landschaften, die einfach ein Muss sind, um die wirkliche Schönheit der Insel kennen zu lernen, wie beispielsweise die Leuchttürme in La Mola und Es Cap de Barberia sowie weitere Gegenden von landschaftlichem Reichtum.
pedrera

Punta Pedrera

An der Küste gibt es Punta Pedrera zu entdecken, deren einmaligen und kuriosen Felsformen eine Steinwüste bilden, die unter dem Namen Sa Pedrera bekannt ist. Durch die Klippenformen im Wasser wird diese Gegend auch "natürliche Pools" genannt. Hier gibt es die gewaltigen überreste der ehemaligen Steinbrüche, aus denen früher Steine für den Hausbau abgetragen wurden und die heute von großem touristischem Interesse sind. Wenn Sie das Glück haben sollten, die Küste vom Meer aus zu besuchen, können Sie einen schönen Anblick auf die abgeschnittenen Felswände mit herrlichen Höhlen, die teils unter Wasser liegen, genießen. Gleichzeitig kann man die ganze Insel Ibiza sehen.

Estany des Peix

Estany des Peix ist eine kleine Lagune mit einer schmalen öffnung zum Meer, sodass kleine Boote hineinfahren können, um dort zu ankern. Es hat einige Strandabschnitte, an denen gebadet werden kann. Die Lagune ist ideal für den Wassersport mit kleineren Geräten wie beispielsweise Windsurfing, Kajaksport und Segeln. Für diejenigen, die die Natur genießen möchten, empfehlen wir, die umgebende Landschaft zu erkunden.
far de la mola

Far de la Mola

Der Leuchtturm La Mola wird von vielen Besuchern als ein magischer Ort bezeichnet und so beschrieb es Jules Verne in einigen seiner Werke. Der Leuchtturm La Mola befindet sich an der höchsten Stelle der Insel und diente in der Vergangenheit und dient auch noch heute für unzählbare Schifffahrer auf ihrem Weg als Orientierung, während sie den herrlichen Ausblick auf die Felswände der Hochebene genießen.

Far des Cap de Barberia

Es Cap de Barbearia ist ein paradiesischer, aus Felsen bestehender Ort, wo man von einem Gefühl von immenser Einsamkeit und Freiheit ergriffen wird. Um sich ein Bild über das gewaltige Ausmaß dieser Gegend machen zu können, muss man diesen Ort besucht haben. An der Spitze mit dem Leuchtturm angelangt kann man dort, wo Himmel und Meer aneinander treffen und in rötlichen Tönen den Horizont bilden, einen einmaligen Sonnenuntergang erleben. Wenn Sie Lust haben, noch ein Stückchen zu gehen, gibt es nicht weit vom Leuchtturm einen Wachturm zu sehen, der früher einmal die Insel vor überfällen schützte.
top